Szenestadtteil Ottensen

Vom Rivalen zum trendigen Hotspot 

Ottensen – zunächst gräflich, dann dänisch, dann preußisch, dann all-to-nah. Lange Zeit war Altona-Ottensen auf Hamburg, den Rivalen nebenan, nicht gut zu sprechen. Im 19. und 20. Jahrhundert von Industrie und Arbeiterbewegung gezeichnet, veränderte sich das Stadtbild durch die städtebauliche Sanierung Mitte der 1970er Jahre enorm. Heute ist Ottensen ein trendiges Szeneviertel mit großen und kleinen Geschäften, Cafés und Bars sowie Büros der Kreativwirtschaft. Doch was hatten der Fisch, die Juden und die Übelgunst, am Elbhang zu leben, damit zu tun? Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise durch einen Stadtteil voller Kontraste und geschichtlicher Relikte!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das Kontaktformular, per E-Mail: info@hansestadttouren.de oder buchen Sie direkt hier:

Jetzt Buchen

Dauer: ca. 2 Stunden

Treffpunkt: Bahnhof Altona, Ausgang Ottensener Hauptstaße vor dem Blumengeschäft

Ende: Kann variieren

Share This